• Pia Haas
    Pia Haas
  • Lina Kriechbaum
    Lina Kriechbaum
  • Bettina Aschauer
    Bettina Aschauer
  • Zeno Hamberger
    Zeno Hamberger
  • Maxi Karrer
    Maxi Karrer
  • Patrick Whitehead
    Patrick Whitehead

 

Montagne Sport unterstützt aktuell:

6 Kletterer aus dem „Rock & Bloc Team“ aus Rosenheim:

Pia Haas, Lina Kriechbaum, Bettina Aschauer, Zeno Hamberger, Maxi Karrer, Patrick Whitehead.

Unsere Sportler führen unseren Bouldertreff durch, helfen uns mit Ihrer Einschätzung zu Produkten und Aktionen sowie
testen Artikel und veröffentlichten das hier in unserem Test-Blog.

Ein aktuelles Video unserer Sponsor-Sportler findet sich hier auf vimeo.com.

 

Steckbriefe

pia-profil

Pia Haas

> Kletterer seit?
Ich klettere seit 8 Jahren im Rock & Bloc Team Rosenheim (2008).
> Wie hast du angefangen?
War früher immer mit meiner Familie am Fels in Frankreich bouldern.
> Was reizt dich so sehr am Klettern?
Klettern macht so viel Spaß und man erlebt so viel Neues und sammelt auch viele Erfahrungen.
> Die 5 bedeutendsten Begehungen/Erfolge im Klettern für Dich?
1. Platz Deutsche Meisterschaft Bouldern in Köln
„Hélicoptère“, 7A, Fontainebleau
Mit 10 Jahren bin ich eine Mehrseillängentour mit 15 Seillängen geklettert
16. Platz beim Europacup in Längenfeld

 

Lina Kriechbaum

> Kletterer seit?
Ich klettere seit 2010.
> Wie hast du angefangen?
In der Schule habe ich in einem Neigungskurs angefangen und wurde dann bald ins Rock und Bloc Team aufgenommen.
> Was reizt dich so sehr am Klettern?
Am Klettern reizt mich, dass man leicht an seine physischen und psychischen Grenzen kommen kann und dieses unglaubliche Gefühl, wenn man sie dann doch überwindet.
Abgesehen davon sind die Anforderungen an sich selbst immer andere und damit wird es nicht so schnell langweilig.

> Die 5 bedeutendsten Begehungen/Erfolge im Klettern für Dich?
„Duracell“, 7b, Arco
„Ohne Fleiß kein Preis“, 7b+, Zillertal
„Cosas caseras“, 7a+, El Chorro
„Fran Sina Tra“, 7b, El Chorro
„Que tal mea tu patre“, 7b, El Chorro

> Was machst Du außer Klettern?
Da ich zurzeit die Oberstufe besuche ist Klettern neben vereinzelten Ski- und Biketouren mein einziger Ausgleich.

 

Bettina Aschauer

> Kletterer seit?
2009.
> Wie hast du angefangen?
Ich war schon immer mit meinen Eltern und meinem Onkel beim Klettern, ab 2009 dann im Rock & Bloc Team
> Was reizt dich so sehr am Klettern?
Klettern wird nie langweilig und ist immer etwas anderes.
> Die 5 bedeutendsten Begehungen/Erfolge im Klettern für Dich?
29. Platz Europameisterschaft Bouldern Innsbruck 2015
1. Platz Deutschlandcup Lead Damen Berlin 2014
„Paquistani“, 8a, El Chorro, Spanien
„Active discharge“, 8a, Osp, Slowenien
„Hotel California“, 7B+, Sundergrund, Zillertal

> Was machst Du außer Klettern?
2016 mach ich mein Abitur, im Sommer Mountainbiken, einmal in der Woche Trainer bei meinem Rock & Bloc Team

 

Zeno Hamberger

> Kletterer seit?
Ich klettere eigentlich schon immer.
> Wie hast du angefangen?
Über meinen Vater der mich schon mit ca. 8 Jahren zum Klettern mitgenommen hat.
> Was reizt dich so sehr am Klettern?
Mit Freunden eine lässige Zeit in der Natur zu verbringen, verschiedenste Orte der Welt zu erkunden und immer wieder ans eigene psychische und physische Limit zu gehen.
> Die 5 bedeutendsten Begehungen/Erfolge im Klettern für Dich?
„Das Dach“, 8b+ (5.Versuch), Brünnstein, Oberaudorf
„Midnight Lightning“, 7B+, Yosemite Valley, USA
„Separate Reality“, 5.11d, Yosemite Valley, USA
„Salathe Wall“, 35SL. 1000m, 5.13b ,nicht frei, Yosemite Valley, USA
„Edge Lane“, E5 5c, Peak District, England

> Was machst Du außer Klettern?
Studieren, das Nachtleben genießen, mit Freunden abhängen

 

Maxi Karrer

> Kletterer seit?
Klettere seit gestern (2007) 😛
> Wie hast du angefangen?
wurde anfangs von meiner Mutter gezwungen!!…. wechselte dann aber schnell auf freiwillige Basis.
> Was reizt dich so sehr am Klettern?
Wenn ich etwas monotones hätte machen wollen, wäre ich Fußballer geworden.
Abgesehen davon, so gut wie alles was zum Klettern dazu gehört macht für mich den Reiz an diesem Sport aus.
Die Möglichkeit seine Grenzen kennen zu lernen, die wunderbaren Orte und Menschen, die man auf Trips kennen lernt und die Tatsache, dass es einfach niemals langweilig wird.

> Die 5 bedeutendsten Begehungen/Erfolge im Klettern für Dich?
Der Bayerische Jugendmeistertitel in der Jugend B vor einigen Jahren, war damals wohl der Erfolg, der mich für die nächsten Jahre für das Wettkampfklettern motiviert hat.
„Rocketman“, 8b+, in Achleiten mit 16 Jahren
(Nach fast 2 Wintern projektieren, wohl mit der Durchstieg der mir am meisten bedeutet)
„Fun de Chichunne“, 8a onsight, in Kalymnos
(Einfach nur eine gnadenlose Reise ohne absehbares Ende… Die wohl mit steilste Route in der Grande Grotta mit 40m reinem fast waagrechtem Dach, mit einem 35 Minuten langen Go.)
„Goldenpearl“, 8b+/8c, in Achleiten
(Diese Route stellt das schwerste dar was bislang für mich am Fels möglich war)
„Electric Avenue“, 8a, im Zillertal
(Eine meiner ersten Routen in diesem Grad und immer noch eine der geilsten, die ich bislang geklettert bin. Aber auch durch die investierte Zeit und die etlichen Zillertalbesuche die ich dieser Line zu verdanken habe, machen sie unvergesslich)

> Was machst Du außer Klettern?
Gute Frage!! Nachdem ich nun 2015 mein Abitur abgeschlossen habe, werde ich mir sicherlich erst mal etwas Freiraum gönnen. Und das was mir gerade Spaß macht, wird auch gemacht.

 

Patrick Whitehead

> Kletterer seit?
2008
> Wie hast du angefangen?
Als mein damaliger Nachbar seine Garage öffnete sahen Ich und ein Freund das an einem alten Kletterseil an der Wand ganz viele Karabiner,Klemmkeile und Friends hingen. Wir waren wir so fasziniert von dem „Bling Bling – Zeug“ das wir ihn durchlöcherten mit Fragen bis er uns verriet das man das alles zum „klettern“ braucht. 2 Wochen später besuchten wir ein Topropekurs in der Kletterhalle und von da an bin ich nicht mehr davon weggekommen :-).
> Was reizt dich so sehr am Klettern?
Es gibt (fast) nichts schöneres auf der Welt!
Klettern ist ein Lebensgefühl. Klettern bietet die Möglichkeit sich selbst, aber auch andere Leute und Orte der Welt kennenzulernen.

> Die 5 bedeutendsten Begehungen/Erfolge im Klettern für Dich?
„Falling Pieces“, 8a+/8b, und „Leukotherma“, 8a+ (3rd Go), am selben Tag, Achleiten
„Steel Monkey“, 8a+/8b, Geisterschmiedwand
„Mon Petit“, 8a+/8b, Sparchen
„Tequila“ in Sparchen (Meine erste 8a)
„Animals“ in Flintsbach (Meine erste 7+)

> Was machst Du außer Klettern?
Bouldern!? 😉